Hochwertiges Hackgut als wertvolle Biomasse für Heizzwecke

Der Vorteil von Holzhackschnitzeln im Vergleich zum Scheit- und Stückholz ist die Schüttfähigkeit. Diese ermöglicht die Verfeuerung in vollautomatischen Heizungsanlagen. Jedes naturbelassene Holz kann dazu verarbeitet werden.

 

Hackschnitzel sind umweltneutral, da die Menge an CO2, die bei der Verbrennung freigesetzt wird, genau der Menge CO2 entspricht, die beim Wachstum der Hölzer in diese eingebunden wurde.

 

Wir liefern Ihnen Hackschnitzel für Heizanlagen in verschiedenen Güteklassen von unterschiedlicher Größe und Trockenheit, geeignet für Kleinanlagen mit Schneckenzuführung oder Großanlagen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ternis Umwelt- & Landschaftspflege GmbH       Impressum      Datenschutz